Outdoorurlaub in Puerto Rico – Wandern durch den Regenwald

Der Regenwald El Yunque auf Puerto Rico ist besonders für Wanderer geeignet, die sich zum ersten Mal in einem tropischen Wald bewegen. Die artenreiche Flora und Fauna ist im Vergleich zu den in anderen Regenwäldern vorkommenden Arten eher ungefährlich für den Menschen. So gibt es beispielsweise keine Schlangen, die Ihnen gefährlich werden können.

El Yunque National Forest: Wandern und Zelten im Urwald

Der vom United States Department of Agriculture verwaltete Nationalpark bietet ein einmaliges Naturerlebnis. Grundsätzlich ist das Zelten an allen Wegen durch den Park erlaubt, wenn Sie sich eine Genehmigung holen. An einigen Stellen benötigen Sie eine spezielle Genehmigung zum Zelten, die Sie aber für kleinere Gruppen in der Regel problemlos erhalten. Der Regenwald auf Puerto Rico ist gut erschlossen, sodass Sie auch von den Wegen oder einfachen Pfaden viele Pflanzen und Tiere während der Wanderung entdecken können. Besonders im westlichen Teil, dem El Yunque National Forest Wilderness Area, ist die Vegetation sehr dicht und Sie werden langsamer in dem insgesamt 11.300 ha großen Nationalpark vorankommen als Sie es von Bergwanderungen in anderen Gebieten gewohnt sind.

Equipment für den Urlaub im Regenwald

Die klimatischen Bedingungen stellen hohe Anforderungen an die Ausrüstung für die Wanderung durch den Urwald. Mit Ausrüstung können Sie sich bei einem Outdoor Shop eindecken. Ihre Wanderschuhe müssen unbedingt auf feuchten und nassen Untergründen aller Art (Fels, Holz, Moos, Lehm) sicheren Halt bieten und sollten absolut wasserdicht sein. Auch die Ausrüstung fürs Campen müssen Sie sorgfältig auswählen.. Sie muss für große Feuchtigkeit und hohe Temperaturen geeignet sein. Das Zelt sollte gut vor Insekten schützen, da die Mosquitos in Puerto Rico das Denguefieber übertragen können. Entsprechendes gilt für die Bekleidung, die Sie während der Wanderung tragen. Allerdings ist das Denguefieber wesentlich ungefährlicher als die in anderen subtropischen Wäldern vorkommenden Krankheiten wie Malaria oder Gelbfieber.

Natur pur entdecken im freundlichen Urwald

Im El Yunque Nationalpark in Puerto Rico können Sie Tiere und Pflanzen in einem Urwald kennenlernen, der gerade für Wanderer, die erstmals in einem tropischen Wald unterwegs sind, gut geeignet ist. Die Tier- und Pflanzenwelt ist im Vergleich zu anderen Gebieten eher ungefährlich. Wenn Sie sich übrigens gegen das Zelten und die dafür nötige Ausrüstung entscheiden, finden Sie um den Park viele einfache Quartiere, die zum Teil sehr nah am oder sogar im Wald liegen.

Fotoquelle: sonne fleckl – Fotolia