National Independence Day Parade am 4. Juli in Washington

Am 4. Juli wird wieder einer der wichtigsten US-amerikanischen Feiertage begonnen, der im Rahmen der National Independence Day Parade in Washington gefeiert wird. Dieser Feiertag zelebriert den Geburtstag der USA als unabhängige Nation.

Von vielen wird er auch einfach nur „Vierter Juli“ genannt, da er immer an eben diesem Datum begangen wird.

Independence Day am 4. Juli – Feierliche Parade in Washington

Dieser Tag wird aufgrund der Unterzeichnung der Unabhängigkeitserklärung der USA am 4. Juli 1776 gefeiert. Während dieser geschichtlichen Epoche führten die an der Ostküste Amerikas lebenden Kolonisten Krieg gegen Großbritannien, da sie sich von den Briten unfair behandelt fühlten.

Die kriegerischen Handlungen begannen im Jahr 1775. Schließlich erkannten die aufgebrachten Kolonisten, dass sie für ihre Freiheit und Unabhängigkeit statt für eine bessere Behandlung kämpften. Die Unabhängigkeitserklärung wurde von allen Kolonie-Anführern unterschrieben. Und zum ersten Mal in der Geschichte wurden die Kolonien in einem Dokument als Vereinigte Staaten von Amerika bezeichnet.

Independence Day Parade in Washington – Feuerwerke, Picknick und Paraden

Heute wird der Independence Day sehr feierlich begangen. Er wird begleitet von patriotischen Paraden, Picknicks, Konzerten und Feuerwerken. In Washington DC wird eine feierliche Parade gefeiert, an der Hunderttausende Zuschauer teilnehmen. An der Parade nehmen unter anderem Militäreinheiten, Sportler und nationale Würdenträger teil.

Die Parade ist eine patriotische Veranstaltung, an der an jedem Ort rot-weiß-blaue Fahnen geschwungen werden.

Washington und der Independence Day – Größte Parade in den Vereinigten Staaten

Der 200. Jahrestag der Unabhängigkeitserklärung am 4. Juli 1976 wurde mit vielen Feierlichkeiten im gesamten Staatsgebiet begangen. An keinem anderen Ort der Vereinigten Staaten findet eine größere und aufregendere Veranstaltung statt, als die Washingtoner Parade zum Independence Day.