Las Vegas: Das Herz von Nevada

Bei dem Namen „Las Vegas“ denkt jeder unwillkürlich an Glücksspiel, Leuchtreklamen und kurzlebige Promi-Ehen. In jedem Fall stellt die US-amerikanische Stadt eines der wichtigsten Tourismuszentren im Westen der USA dar.

Eine junge Metropole

Las Vegas wurde erst 1905 offiziell gegründet. Ihre Existenz verdankt die Stadt ihrer Trinkwasserquellen, die im trockenen Wüstenklima des Bundesstaates Nevada überhaupt eine Besiedlung möglich gemacht haben. Heute hat die immer noch junge Siedlung mehr als eine halbe Million Einwohner und bezieht ihr Trinkwasser aus dem Lake Mead, einem Stausee, der durch den weltberühmten Hoover-Damm erzeugt wird. Der Bau dieses Staudamms sowie die Legalisierung von Glücksspiel in den 1930er Jahren hat entscheidend zum rasanten Aufstieg der Entertainment-Metropole beigetragen.

Kasinos, Shows und Neonlichter

Auch heute ist Las Vegas vor allem für seine zahllosen Kasinos bekannt, die die wichtigste Einnahmequelle der Wüstenstadt darstellen. Auch viele Hotels wie zum Beispiel das „Excalibur“ gelten als Sehenswürdigkeiten, da sie häufig Nachbauten berühmter Gebäude darstellen oder mit üppiger Fantasie-Architektur und gigantischen Dimensionen Aufsehen erregen. Neben Spielhallen und Kasinos gibt es diesem Touristenparadies allabendlich zahlreiche Shows, Musicals und Konzerte, die genauso verschwenderisch ausgestattet sind wie der Rest der Stadt. Dieses umfassende Unterhaltungsangebot zieht Jahr für Jahr Zehntausende Übernachtungsgäste an.

Heirat (und Scheidung) leicht gemacht

Immer wieder hört man von Prominenten oder auch Normalbürgern, die in einer der „Wedding Chapels“ den Bund der Ehe geschlossen haben, und dies häufig schon nach wenigen Tagen zu bereuen scheinen. Die Heirats- und Scheidungsgesetze im US-Bundesstaat Nevada sind sehr liberal, der bürokratische Aufwand gering und die Ehe dann auch weltweit gültig. Deshalb zieht es viele Heiratswillige in die Stadt, wo auch Themenhochzeiten, zum Beispiel im Stil von Star Trek oder durch einen Elvis-Imitator angeboten werden. Für Leute, die Glamour, Glitzer und Spaß lieben, ist diese Stadt in der Wüste Nevadas somit wohl eines der Traum-Reiseziele schlechthin.

Foto: Fotolia, 3560811, Michael Ransburg

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.