Diese US-Städte sollte man gesehen haben

Eine Entdeckungsreise durch die USA führt an faszinierenden Metropolen, historischen Denkmälern und atemberaubend schönen Nationalparks vorbei. Auch wenn jede Metropole der USA spezielle Highlights bietet, gibt es einige Städte, die man auf einer Reise durch die USA aus unterschiedlichen Gründen nicht verpassen sollte.

New York

Interessante und sehenswerte Städte gibt es in den USA viele, New York gehört an der Ostküste allerdings zu einen schönsten Städte. Die größte Metropole der Vereinigten Staaten hat den Touristen viel zu bieten und sollte in jedem Fall besichtigt werden. In New York alleine gibt es jedoch so viel zu sehen, dass mehrere Tage eingeplant werden sollten. Schon alleine bei einem Bummel durch die Stadt, lassen sich zahlreiche Orte entdecken die es wert sind genauer betrachtet zu werden. Zu den Highlights unter den Sehenswürdigkeiten gehört die Freiheitsstatue. Sie steht auf Liberty Island und war ein Geschenk Frankreichs an die USA als Symbol für Demokratie und Freiheit. Zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Stadt gehören allerdings auch die Brooklyn Bridge, das Chrysler Building und der Broadway.

Las Vegas

Zu den bekanntesten und beeindruckendsten Städten der Vereinigten Staaten von Amerika gehört Las Vegas. Mit all dem Glanz und Glamour, stellt Las Vegas einen extremen Gegensatz zur umliegenden steinigen Wüstenlandschaft dar. Das Vergnügungsmekka in Nevada zieht jedes Jahr Millionen von Besuchern an, die von Kasinos, Sportveranstaltungen und weltbekannten Shows phantastisch unterhalten werden. Zu den Highlights der Stadt gehören die Hotels am Las Vegas Strip. Besonders bekannt sind natürlich auch die zahlreichen Hochzeitskapellen, in denen komplette Hochzeitspakete mit Blumen, einem Fotografen, einer Limousine und einem Elvis-Imitator gebucht werden können.

Los Angeles

Die kalifornische Stadt Los Angeles mit ihrem Stadtteil Hollywood ist weltweit bekannt. Die Hauptstadt der Filmindustrie bietet jedoch mehr. Das bekannte Hollywood Sign in den Hollywood Hills und dem Walk of Fame locken ebenso viele Besucher an, wie die unzähligen Kultur und Kunst Angebote. Ein Bauwerk der Superlative ist zum Beispiel die Walt Disney Concert Hall. Neben den wunderschönen Parks und der reichhaltigen Kultur, können auch die wunderschönen Strände der Pazifikküste überzeugen. Allen voran erfreut sich Venice Beach, mit einer breiten Promenade, großer Beliebtheit. Auf der Promenade sind vor allem an Wochenenden Maler, Künstler und Artisten anzutreffen. Für Sportbegeisterte dürfte zum Beispiel das Dodgers Stadium in der Nähe von Downtown L.A. von Interesse sein.

San Francisco

Ebenfalls in Kalifornien, befindet sich die Stadt San Francisco. Auch hier können von Touristen zahlreiche Sehenswürdigkeiten erkundet werden. Vor allem die Bucht San Franciscos ist einen Besuch wert. Die rote Hängebrücke ist nicht nur ein Wahrzeichen der Stadt, sondern gilt weltweit als ein Symbol für der gesamten USA. Ein Besuch der Golden Gate National Recreation Area sollte ebenfalls getätigt werden. Das Erholungsgebiet ist der größte städtische Park und kann mit kilometerlangem Strand und wunderschönen Dünenlandschaften überzeugen. Weltweit bekannt ist auch die vor der Küste gelegene Gefängnisinsel Alcatraz, die mit einer Fähre besucht werden kann. Die Sehenswürdigkeiten der Stadt liegen alle sehr nah beieinander und können hervorragend zu Fuß erkundet werden.

Photo: Niklas Kratzsch – Fotolia

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.