Puerto Rico – vielfältige Urlaubsmöglichkeiten

Strand von Peurto Rico

Strand von Peurto RicoViele Europäer wissen wenig über Puerto Rico und versäumen dabei ein interessantes vielfältiges Reiseziel. Während die Inseln bei US-Amerikanern ein beliebtes Urlaubsziel sind, kennen die meisten Europäer allenfalls Ricky Martin oder haben bestenfalls San Juan im Rahmen einer Kreuzfahrt besucht.




San Juan, die Hauptstadt von Puerto Rico wird von vielen Reedereien angefahren, wie z.B. Carnival, Celebrity Cruises, Norwegian oder Hapag Lloyd. Die Stadt bietet den Besuchern mit ihren Kolonialbauten und verwinkelten Gassen eine Zeitreise in eine 500-jährige Geschichte.
Aber Puerto Rico hat viel mehr zu bieten, als man bei einer solchen Stippvisite entdecken kann. Traumhafte Strände, beeindruckende Naturlandschaften und ein Multi-kultureller Lebensstil warten auf die Urlauber.

Strände

Es gibt einige Strände mit umfassendem Service, die auch für Familien bestens geeignet sind. Öffentliche Parkplätze, Toiletten, Umkleidekabinen, Rettungsschwimmer gehören bei den meist als Balenarios gekennzeichneten Stränden zum Service. Surfer können das ganze Jahr über an der Westküste die Passatwinde auskosten. Viele der kleineren Inseln Puerto Ricos bieten traumhafte Reviere zum Tauchen und Schnorcheln.

Naturlandschaften

Die Insel Puerto Rico zeigt ein zentrales Gebirge mit bis zu 1338 Metern Höhe. Durch die Lage am Rand der Tropen herrscht ein wechselfeuchtes Klima vor. Der Nordteil ist regenreicher als der Südteil Etwa eine Autostunde östlich von San Juan liegt der Regenwald El Yunque. Bei Führungen kann eine vielfältige Natur erlebt werden, deren Schutz großgeschrieben wird. Als eines der größten Höhlensysteme der Welt gilt das Areal des Rio-Camuy-Höhelenparks. Es sind zwar noch nicht alle Höhlen erforscht, aber ein Teil ist inzwischen auch für Touristen zugänglich.

Multi-Kultureller Lebensstil

Puerto Ricos Geschichte bietet faszinierende Eindrücke. Kolonialbauten, Plantagen und Haziendas erzählen von einer spannenden Vergangenheit. In Puerto Rico treffen sich heute noch die Hautfarben dieser Welt. Ca. 80 % der Bevölkerung sind spanischer Herkunft. Hier mischt sich Latino- und Karibik Lebensstil mit dem American Way of Life. Salsa und Merengue treffen auf Rock, Rap und Reggae, wobei wir dann wieder bei Ricky Martin wären.
Aber San Juan ist auch die Heimat der Pina Colada. Vielleicht reicht ja die Zeit eine der beiden Bars zu besuchen, die sich mit ihrer Erfindung rühmen. Das Restaurant Barrachina liegt in der Altstadt von San Juan und das Caribe Hilton liegt in Condado.

Bildurheber: CPO – Fotolia

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.