Ponce – Städtereise in den Süden Puerto Ricos

Flagge von Puerto Rico

Ponce, die auch als Stadt der Löwen bezeichnet wird, liegt im Süden der Insel Puerto Rico. Mit ihren etwa 160.000 Einwohnern ist sie die zweitgrößte Stadt der Region. Ein Besuch sollte bei einem Urlaub auf Puerto Rico nicht vergessen werden, denn Ponce birgt noch wahre kulturelle Schätze.




Unkomplizierte Anreise in den Süden Puerto Ricos

In etwa 12 Stunden können Sie mit dem Flugzeug, beispielsweise von Frankfurt aus, direkt nach Ponce fliegen. Urlauber können direkt parken am Flughafen in Frankfurt, sodass die Anreise mit dem Auto zum Flughafen einwandfrei vonstattengehen kann und Sie sich um nichts Weiteres kümmern müssen.

Eine Städtereise gezeichnet von kultureller Vielfalt

Erst einmal in der Stadt der Löwen angekommen, haben Sie die Möglichkeit, alle Highlights der Stadt bequem und individuell zu Fuß oder auch mit dem Bus und einem Reiseführer zu erkunden. Ein Besuch des Kunstmuseums ‚Museo de Arte de Ponce‘ ist zum Beispiel überaus empfehlenswert. Hier gewinnen Sie einen Einblick in die europäische und amerikanische Kunst aus dem 3. Jahrhundert v. Chr. und aus moderneren Zeiten. Mehr als 1.000 Gemälde und 400 Skulpturen – unter anderem Werke von dem bekannten Künstler Auguste Rodin – warten in diesem Museum darauf, entdeckt zu werden. Ebenfalls ist eine Erkundung des ‚Museo de la Historia de Ponce‘ lohnenswert. Doch auch das ‚Museo de la Música Puertorriquena‘, die kulturelle Stätte ‚Hacienda Buena Vista‘, die Kathedrale im Kolonialstil ‚Cathedral of our Lady of Guadeloupe‘, das ehemalige Feuerwehrgebäude ‚Parque de Bombas‘, die historische Stätte ‚Tibes Indian Ceremonial Center‘ und die Universität mit dem einzigen Campus im Süden der Insel, sind äußerst imposante Sehenswürdigkeiten. Des Weiteren können Sie auf dem etwa 100 Meter hohen Aussichtspunkt ‚El Vigia Hill‘ einen herrlichen Ausblick von oben auf die Stadt genießen. Ganz in der Nähe dieses Aussichtspunktes liegt das ‚Castillo Serralles‘ – ein Herrenhaus und ehemalige Residenz einer Familie, die sich der Produktion von Rum verschrieb. Wenn Sie sich nach einer Erkundung der Museen und Kultstätten entspannen möchten, so können Sie Ruhe und Erholung am Strand ‚La Guancha‘ einholen. Das Ambiente vervollständigt im Hintergrund der ‚Cerro de Punta‘, ein etwa 1.300 Meter hoher Berg.

Bildquelle: Ray – Fotolia

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.