Pearlcity auf der Insel Oahu – Aufbruch zu einer Fernreise

Auf der Hawaiianischen Inselkette herrschen Jahresdurchschnittstemperaturen von 29 Grad. Pearlcity auf der Insel Oahu ist im ersten Augenblick nur wenigen Lesern ein Begriff. Dabei bietet diese Stadt eine traumhafte Reisegegend für unvergessliche Urlaubserlebnisse. Hier kommen Touristen voll und ganz auf ihre Kosten. Die geschichtsträch



Fernreise in die schillernde Stadt

Fernreisen sind inzwischen bei den Urlaubern sehr beliebt. Kein Wunder, so kann man weg aus dem grauen Alltag und in ein fremde Welt eintauchen. Pearlcity auf der Insel Oahu liegt in Hawaii. Allein die Lage weckt schon große Erwartungen. Auf der Inselkette im Pazifischen Ozean herrschen immerhin Jahresdurchschnittstemperaturen von 29 Grad. Landschaft, Traditionen, Vulkane und natürlich auch Überreste aus längst vergangenen Zeiten warten darauf entdeckt zu werden. Dies sind nur einige Punkte, die für eine Fernreise nach Oahu sprechen. Pearlcity stellt die ganz besondere Perle der Insel dar. Die tolle Mischung aus alten und neuen Sehenswürdigkeiten deckt die Ansprüche unterschiedlichster Touristen ab. Ein ganz besonderes Schätzchen ist zum Beispiel das Signature Theater, welches ein sehr elegantes Kino ist. Doch auch das städtische Flair mit tollen Restaurants bietet Gelegenheit zu Entspannen und die Seele baumeln zu lassen.

Das macht Pearlcity aus

Das Städtchen Pearlcity auf der Insel Oahu ist vor allem wegen der Mischung aus antiker Vergangenheit und traumhafter Moderne ein ganz besonderer Platz. In längst vergangenen Jahren lebten in Pearlcity reiche Hawaiianer. Noch heute kann man dies an den prachtvollen Prunkbauten aus dieser Zeit erkennen. Wie früher schon leben auch heute vor allem Menschen aus der „gehobenen“ Gesellschaft in der Stadt. Dadurch entstand im Laufe der Jahre eine bunte Mischung aus neuer Architektur und den alten, aber dennoch prachtvollen Bauten von damals. Die Aneinanderreihung der verschiedenen Häuser wirkt dennoch im Einklang. So bietet Pearlcity ein unverwechselbares Flair und beeindruckt durch das spezielle Stadtbild.

Bildquelle : Mariusz Blach – Fotolia