Mosquito Bay – Ein einzigartiges Erlebnis

El Morro Castle in Old San Juan, Puerto Rico

El Morro Castle in Old San Juan, Puerto RicoMosquito Bay ist einer von drei Stränden auf der traumhaften Karibikinsel Vieques wo Biolumineszenz möglich ist. Mit Biolumineszenz ist die Leuchtkraft durch kleinste Lebewesen gemeint – die an diesem Strand besonders häufig vorkommen. Sie bringen das Wasser buchstäblich zum Leuchten und bescheren daher jedem Urlauber ein erstklassiges Erlebnis.



Eine Reise in die Karibik

Etwa acht Meilen von Puerto Rico entfernt befindet sich die karibische Insel Vieques. An diesem Ort erlebt der Urlauber ein ganz besonderes Naturspektakel. Besonders zu den Abend- und Nachtstunden werden Bootsfahrten zum Mosquito Bay angeboten. Noch ahnungslos von dem, was gleich geschehen wird, blickt der Urlauber noch in die dunkle Nacht. Erst wenn das Boot für etwas Unruhe sorgt, fängt das Meer plötzlich zu leuchten an. Die ganze Umgebung erstrahlt in einem wundervollen Blau-grün. Beim Eintauchen in die Tiefen zieht man einen langen leuchtenden Schweif hinter sich her. Streckt man dann seinen Arm aus dem Wasser und betrachtet die herablaufenden Wassertropfen, so funkelt und blitzt der ganze Arm. Das ist ein Naturschauspiel, welches an keinem anderen Ort zu sehen ist.

Optimale Lebensbedingungen für Lebewesen

Der Grund für dieses Leuchten sind fluorierende Einzeller. Mikroskopisch kleine Algen, die nur an diesem Ort vorkommen, erzeugen Licht. Dieses Phänomen nennt man Biolumineszenz. Diese Algen sind dem Glühwürmchen an Land am ähnlichsten. Durch die Meeresströmung werden an dieser Stelle die Algen festgehalten. Die Strömung versorgt die mikroskopisch kleinen Algen mit ausreichend vielen Nährstoffen, damit sie gut dort verweilen können. Fühlen sie sich angegriffen, versuchen sie mit ihrem Lichtermeer den Feind zu verwirren und zu verjagen. Dieses Ereignis zählt zu den exklusivsten Sehenswürdigkeiten Puerto Ricos und der Karibik. Von Deutschland aus kommen jährlich zahlreiche Besucher zum Mosquito Beach, um das Spektakel live zu erleben. Viele fliegen über Hannover. Wer vor dem Flug eine Nacht im Hotel am Flughafen Hannover verbringen möchte, kann dort in aller Ruhe ausspannen, bevor er sich auf den langen Flug in die Karibik begibt.

Urlaub am leuchtenden Meer

Nach der Ankunft auf der Insel Puerto Rico kann der Urlauber sich sofort auf den Weg zu dem leuchtenden Spektakel machen. Besonders in Nächten, in denen der Mond nicht zu sehen ist, erlebt man dort ein unvergessliches Ereignis, das man so schnell nicht vergessen wird.

Bild: Ruth P Peterkin – Fotolia

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.