Guadeloupe: das karibische Paradies entdecken

Wer dem kalten deutschen Wetter entfliehen möchte sehnt nach einem wärmeren Klima in exotischen Ländern. Urlaub in der Türkei ist zwar billig und der Flug ist kurz, aber auf die Dauer auch etwas langweilig. Pool, Strand, und danach vielleicht noch schnorcheln. Das ist zwar kurzzeitig erholsam, aber wer will das schon eine ganze Woche lang haben? Wer das wirkliche Paradies sucht muss schon etwas weiter reisen und kann dennoch in der EU bleiben.


Französisch auf Karibisch

Die karibische Inselgruppe Guadeloupe besteht aus einer Gruppe mehrerer kleiner Inseln und den beiden Hauptinseln Basse-Terre und Grande-Terre, die nur durch einen engen Meeresarm getrennt voneinander getrennt werden. Guadeloupe war einst eine französische Kolonie in der Plantagenwirtschaft betrieben wurde. Zucker und Kaffee waren die Exportschlager und auch heute noch wird bester Kaffee in Guadeloupe geerntet. Mittlerweile ist das französische Karibikparadies ein voll integriertes Überseedepartement Frankreichs und damit Teil der Europäischen Union. Auf das lästige Geld wechseln kann also verzichtet werden. In Guadeloupe zahlt man mit Euro.

Frankreichs Garten Eden

Das Naturparadies Guadeloupe besitzt eine so üppige Vegetation, dass es von der UNESCO zum Biosphärenreservat ernannt wurde. Die einzigartige Fauna und Flora Guadeloups kann man am besten auf der Route de la Traversée bewundern. Sie ist die einzige Straße, die Osten und Westen von Basse-Terre miteinander verbindet, und verläuft dabei mitten durch den Dschungel. Von dort aus kann man Wanderungen in die fantastische Natur unternehmen. Vorbei an gigantischen Bambuspflanzen und Bananenplantagen zu einem etwa acht Meter hohen Wasserfall, der so perfekt aussieht, als wäre er ein Produkt der Werbeindustrie.
Wer einen atemberaubenden Blick über die gesamte Insel genießen möchte, sollte unbedingt die 1.467 Meter des aktiven Vulkan La Soufrière besteigen. Nach einer Wanderung durch die atemberaubende Natur kann man auf dem Gipfel angekommen, die beeindruckenden heißen Quellen des Vulkans bewundern.

Ein Trip ins Paradies

Urlaub in Guadeloupe ist wie eine Reise ins Paradies. Die atemberaubende Vegetation, die Stadt Pointe-à-Pitre oder der wunderschöne Sandstrand Sainte Anne lassen keine Langeweile aufkommen. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Hochzeitsreise nach Guadeloupe? Erzählen Sie ihren Freunden, dass sie nach Frankreich fliegen, und freuen Sie sich auf die erstaunten Gesichter, wenn sie braun gebrannt wieder kommen. Hier finden Sie eine Video Dokumentation des NDR über die Karibikinsel Guadeloupe.

Bild: Sarah MARCHAND – Fotolia

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.