Bekannte Häfen der Karibik

Segeln in der karibik

Segeln in der karibikDie Karibik, bestehend aus dem Karibischen Meer und mehreren Inselgruppen, liegt im westlichen Teil des Atlantiks. Vor allem Tauchsportler und Segler frequentieren diese Region aufgrund der traumhaften Unterwasserlandschaften, der Schönheit des Karibischen Ozeans und nicht zuletzt wegen der schönen Hafenstädte. Wenn Sie die Karibik zu Wasser erkunden möchten, können Sie sich in vielen Häfen z.B. ein Segelboot mieten oder eine mehrtägige Kreuzfahrt buchen.

Die Kleinen Antillen – Sehenswertes der östlichen Karibik

Die Insel St. Lucia ist einen Besuch wert. In der schönen Hafenstadt Castries gibt es viele Sehenswürdigkeiten für interessierte Touristen. Der regelmäßig stattfindende Markt am Tiefseehafen ist ein besonderes Highlight auf St. Lucia. Romantische Buchten in Küstennähe können mit kleineren Booten erreicht werden.
Der natürliche Hafen von Willemstad auf Curacao hat besonders für kulturell Interessierte einiges zu bieten. Hier verbindet die berühmte „Königin Emma Brücke“ die beiden Stadtteile Otrabanda und Punda. Die Konstruktion der Brücke ist einzigartig. Ein großer Teil von Willemstad zählt zum Welterbe der UNESCO. Die Küstenregion von Curacao ist vor allem bei Tauchsportlern sehr beliebt.

Die Großen Antillen – Inselparadiese in azurblauem Wasser

Auf Puerto Rico befindet sich ein besonders interessanter Hafen in der Hauptstadt San Juan. Der imposante Seehafen hat eine hohe Bedeutung für die Industrie, die Wirtschaft sowie für die Touristik der Region. Die riesige Hafenanlage bietet Urlaubern Möglichkeiten, z.B. ein Segelboot zu mieten, oder an ein- oder mehrtägigen Segeltouren mit einem ortskundigen Reisebegleiter teilzunehmen.
Der Hafen von Kingston, welcher sich auf der Inselgruppe Jamaika befindet und deren Hauptstadt darstellt, ist der siebtgrößte Naturhafen der Welt. Von hier aus starten zahlreiche Kreuzfahrten, Segeltouren und Tauchsafaris. Der Hafen von Kingston hat auch aus wirtschaftlicher Sicht einen hohen Stellenwert.

Das Karibische Meer besegeln und die schönsten Häfen besuchen

Ein Großteil der Karibischen Inseln verfügt auch über einen gut zu erreichenden Hafen. Yachtcharter und Kreuzfahrtangebote ermöglichen Reisenden, die schönsten Häfen des Gebietes anzufahren und die einzigartige Schönheit des Karibischen Meeres zu erleben. Alternativ können Sie sich z.B. auch selbst ein Segelboot mieten. Viele Reiseveranstalter bieten zudem spannende Tauchsafaris durch die traumhafte karibische Unterwasserwelt mit ihrer atemberaubenden Fauna und Flora an.

Foto: Fotolia, 16932262, Martin Valigursky

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.