Dogenpalast und Markusturm in Venedig: Die Stadt will sich mit einem Eintrittsgeld gegen die zunehmenden Besuchermassen wehren. Foto: Andrea Warnecke Andrea Warnecke

Dogenpalast und Markusturm in Venedig: Die Stadt will sich mit einem Eintrittsgeld gegen die zunehmenden Besuchermassen wehren. Foto: Andrea Warnecke

Andrea Warnecke

(dpa)
Wo Urlauber Steuern oder Abgaben zahlen müssen