Simon Saitoti, der Leiter der kenianischer Abteilung der Africa Foundation, neben seiner Mutter vor seinem Haus am Rande der Masai Mara. Foto: Gioia Forster/dpa Gioia Forster

Simon Saitoti, der Leiter der kenianischer Abteilung der Africa Foundation, neben seiner Mutter vor seinem Haus am Rande der Masai Mara. Foto: Gioia Forster/dpa

Gioia Forster

(dpa)
Von Viehhirten zu Managern: Zu Besuch bei Kenias Massai