Der Ausbau der Pisten in Gudauri gefällt nicht jedem. Wie hier an der Nordseite des Kobi Passes bedeutet das einen unberührten Hang weniger für Tiefschneefans. Foto: Florian Sanktjohanser/dpa-tmn Florian Sanktjohanser

Der Ausbau der Pisten in Gudauri gefällt nicht jedem. Wie hier an der Nordseite des Kobi Passes bedeutet das einen unberührten Hang weniger für Tiefschneefans. Foto: Florian Sanktjohanser/dpa-tmn

Florian Sanktjohanser

(dpa)
Urlaub im georgischen Skigebiet Gudauri