Im historischen Zentrum von Quito – seit 1978 Unesco-Welterbe – geht es meist auf oder ab. Bei der dünneren Luft kommen Touristen hier schnell außer Atem. Foto: Philipp Laage Philipp Laage

Im historischen Zentrum von Quito – seit 1978 Unesco-Welterbe – geht es meist auf oder ab. Bei der dünneren Luft kommen Touristen hier schnell außer Atem. Foto: Philipp Laage

Philipp Laage

(dpa)
Umgeben von Vulkanen: Quito hütet sein Erbe