Korallen vor Key Largo: Weil das drittgrößte Barriereriff der Welt seit den 1970er Jahren schrumpft, wurden als Attraktionen für Taucher viele Schiffe versenkt. Foto: Bob Care/Florida Keys News Bureau Bob Care

Korallen vor Key Largo: Weil das drittgrößte Barriereriff der Welt seit den 1970er Jahren schrumpft, wurden als Attraktionen für Taucher viele Schiffe versenkt. Foto: Bob Care/Florida Keys News Bureau

Bob Care

(dpa)
Pralles Leben auf dem Geisterschiff: Wracktauchen in Florida