Inverewe House lässt sich erst seit 2016 besichtigen – die Tochter des Gartengründers Osgood Hanbury Mackenzie lebte darin bis zu ihrem Tode 1953. Foto: Christian Röwekamp Christian Röwekamp

Inverewe House lässt sich erst seit 2016 besichtigen – die Tochter des Gartengründers Osgood Hanbury Mackenzie lebte darin bis zu ihrem Tode 1953. Foto: Christian Röwekamp

Christian Röwekamp

(dpa)
Pferde aus Stahl und die Jacht der Queen