Monte Alban war einst die Hauptstadt der Zapoteken – heute sind die Ruinen ein Touristenziel. Foto: Kathrin Weselowski/dpa-tmn Kathrin Weselowski

Monte Alban war einst die Hauptstadt der Zapoteken – heute sind die Ruinen ein Touristenziel. Foto: Kathrin Weselowski/dpa-tmn

Kathrin Weselowski

(dpa)
Oaxaca kennen (fast) nur die Mexikaner