Von der 52. Etage des Ponte Towers aus Tourguide erläutert Gilbert Mwape Besuchern Johannesburgs Stadtteile und deren Historie. Foto: Ralf Krüger/dpa Ralf Krüger

Von der 52. Etage des Ponte Towers aus Tourguide erläutert Gilbert Mwape Besuchern Johannesburgs Stadtteile und deren Historie. Foto: Ralf Krüger/dpa

Ralf Krüger

(dpa)
In Johannesburg steht «Afrikas gefährlichstes Hochhaus»
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.