Washington National Cathedral

Die Washington National Cathedral ist die sechstgrößte Kirche der Welt. Mit seinen außergewöhnlichen architektonischen Elementen ist sie ein absolutes Highlight auf jeder Sightseeing-Tour durch die US-amerikanische Hauptstadt.

An der Kreuzung der Wisconsin Avenue und Massachusetts Avenue steht die Washington National Cathedral, die zum einen Sitz des leitenden Bischofs und des Erzbischofs ist und zum anderen ein Versammlungsort für Anhänger der anglikanischen Gemeinschaft darstellt.

Im Jahr 1907 begann der Bau für die heute zweitgrößte Kirche der USA, die erst 83 Jahre fertiggestellt wurde. Vor allem zwei Weltkriege und das auftreiben von privaten Investoren und Spenden erforderte viel Geduld. Aber die lange Bauzeit hat sich gelohnt. Die Washington National Cathedral gehört wohl zu den schönsten der Welt und sollte auf keiner Sightseeing-Tour durch die US-amerikanische Hauptstadt fehlen.

Wenn Sie vor den Toren der Kathedrale stehen, wird Sie die Schönheit und Größe des Gotteshauses faszinieren. Das gotische Bauwerk besticht durch die Liebe zum Detail. Viele kleine Verzierungen, Denkmäler und Skulpturen schmücken die Washington National Cathedral.

Aber nicht nur die Außenansicht wird Sie begeistern, sondern auch die Innenausstattung des heiligen Gebäudes. Neben kirchlichen Symbolen befindet sich auch ein kleines Labyrinth auf dem  Boden der Washington National Cathedral, das den Weg ins Innere und wieder zurück symbolisiert.

Um die Kathedrale von Washington D.C. besser kennen zu lernen, sollten Sie an einer der verschiedenen Führungen teilnehmen. So haben Sie zum Beispiel von einem der Türme und der Pilgrim Observation Gallery, auf der Westseite der Kirche, einen wunderschönen Ausblick auf Washington D.C.

Die Washington National Cathedral rühmt sich außerdem damit, dass sie weltweit das einzige Gotteshaus sei mit einer Figur aus Star Wars. Unmöglich, sagen Sie? Wenn Sie jedoch an dem Rundgang der Gargoyle Tour (Wasserspeier) teilnehmen, werden Sie an der Außenfassade des nordwestlichen Turms den Kopf von Darth Vader entdecken.

Nach einer Führung sollten Sie auch das riesige Areal, das die Kirche umschließt, erkunden. Ein dafür angelegter Garten lädt zum Spazieren und Entspannen ein.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.