Aktuell: Fliegen wir schon bald ohne Piloten in den Urlaub?

Ein Flugzeug fliegt im blauen Himmel vielleicht bald schon ohne Pilot

Ein Flugzeug fliegt im blauen Himmel vielleicht bald schon ohne PilotNeben dem Auto ist das Flugzeug für Urlauber das wichtigste Transportmittel, um Reisende an das gewünschte Ziel zu bringen. Eine Nachricht aus Großbritannien sorgte jüngst für Furore, in der es hieß, dass schon bald Flugzeuge ohne Piloten Touristen zur gewünschten Destination bringen können. Doch was ist dran an diesem Urlaubsmodell der Zukunft? Ein kleiner Überblick.


Unbemannte Flugzeuge gibt es schon heute

Die Idee, unbemannte Flugzeuge in den Himmel aufsteigen zu lassen, ist nicht ganz neu, denn schließlich werden schon seit längerem sogenannte Drohnen, die vor allem in Kriegsgebieten eingesetzt werden, vom Militär ferngesteuert in die Lüfte geschickt. Diese Drohnen transportieren aber keine Fluggäste, sondern schießen in allererster Linie Fotos. In Großbritannien wurde jetzt jedoch öffentlich, dass dort schon bald vom Flughafen Warton in der Nähe von Preston eine Jetstream-Propellermaschine nach Schottland abheben wird, die auf ihre pilotenfreie Tauglichkeit für einen kommerziellen Einsatz getestet werden soll. Unterstützt wird diese Testreihe nach Medienberichten von der britischen Regierung, die sich das ganze Experiment mehrere Millionen Pfund kosten lässt. Von anderen ähnlichen Vorhaben hörte man auch schon aus den USA.

Forschung steckt noch in den Kinderschuhen

Von der deutschen Pilotenvereinigung Cockpit heißt es zu diesem Vorhaben jedoch, dass die Erforschung von pilotenlosen und ferngesteuerten Flugzeugen noch in den Kinderschuhen stecke. Dort rechne man frühestens in 30 Jahren mit dem Einsatz solcher Maschinen, hieß es kürzlich in einer Pressemitteilung. Zudem hieß es darin, dass nicht der technische Entwicklungsstand das größte Problem sei, sondern vielmehr die Psyche der Menschen. Wie ein Cockpit-Sprecher erklärte, könne er sich nicht vorstellen, dass das Vertrauen von Menschen in Maschinen, die von der Erde auch in Notsituationen aus gesteuert werden, besonders groß sein könne. Maschinen ohne Piloten würden also vor allem auf ein großes Akzeptanzproblem stoßen und sich nur schlecht durchsetzen können.

Pilotenloses Fliegen bleibt Zukunftsvision

Auch andere Experten sind sich aus dem genannten Grund einig, dass ein Fliegen ohne Piloten im kommerziellen Bereich erst einmal eine Zukunftsvision bleiben wird. Urlauber müssen daher auch in den nächsten Jahren auf dem konventionellen Weg ihre Flüge buchen und sich an ihr Urlaubsziel durch die sichere Hand einer Cockpit-Crew fliegen lassen. Eine große Auswahl an Flugangeboten gibt es im Internet z. B. bei Megaflieger zu buchen.

Fotografie von: FrankU – Fotolia

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.